Sprech- und Präsenztraining

Alles beginnt mit einer Tasse Kaffee. Dabei schnacken wir erst einmal, was du überhaupt möchtest:

  • bessere Außenwirkung,
  • weniger Lampenfieber,
  • deutlicher reden,
  • schöner vortragen,
  • besser ankommen,
  • cooler verkaufen,
  • angenehmer telefonieren,
  • souveräner wirken,
  • länger, ohne heiser zu werden, reden,
  • einen Vortrag vorbereiten,
  • für deine Podcast oder Videos üben,
  • Menschen überzeugen, beeindrucken, unterhalten,
  • oder, oder, oder.

Erst dann weiß ich, wie ich dir deinen Performance-Plan zusammenstellen und dich begleiten kann. Denn Stimme alleine, macht erst einmal gar nichts, – auch, wenn andere das versprechen.

Was viele nicht bedenken

Immer wieder mal kommen Kunden und Kundinnen zu mir, die nur an ihrer Stimme arbeiten möchten. Schnell stellen sie fest, dass sie nicht die Ergebnisse erzielen, die sie erhofften. Da das Vertrauen, zwischen ihnen und mir, aufgebaut ist, kann ich Tacheles reden. Dann sage ich z.B.: dein Mindset ist noch nicht optimal oder deine Körperhaltung verhindert, dass du die Resonanzräume wirklich nutzten kannst.

Wenn du beginnst deine Stimme als Symptom oder als Ergebnis zu betrachten, wird schnell klar, dass es zuerst IN DIR stimmig sein muss. Teilst du den Gedanken mit mir? Dann lass uns zusammen arbeiten.